Endlich wieder Tanzen – KTC Ball am 21. Mai 2022

Wie der Kitzinger Tanzclub e.V. (KTC) die Corona-Krise meisterte und die Zukunft plant

Endlich wieder darf Tanzen trainiert werden. Zwar aktuell nur mit einem strengen Hygienekonzept, aber wieder Parkettboden unter den Tanzschuhen zu haben, ist für die meisten Mitglieder des KTC ein schönes Gefühl.

Die letzten zwei Corona-Jahre waren für den KTC alles andere als einfach. Monatelange Schließungen und damit verbundene sinkende Einnahmen und Mitgliederaustritte brachten den Verein, wie viele andere Vereine auch, an seine finanziellen Grenzen.

Zwar ist der KTC in der glücklichen Lage, Eigentümer des Kolosseums zu sein, so dass zumindest keine Mietkosten anfallen. Aber auch so sind die Unterhaltskosten immens und fordern von Schatzmeister Bruno Botschka einiges an Geschick, die Kosten in Grenzen zu halten. Eine neue Anfängergruppe im Mai, Wiederaufleben des Tanztreffs, Thekenverkauf und ein Frühlingsball im Mai können helfen, wieder normale Einnahmen wie vor Corona zu erzielen.

Auf die Frage, ob es nicht riskant ist, mitten in der Omikronwelle einen Ball zu planen antwortete der erste Vorsitzende Markus Hesterberg: „Die Aussagen der Politiker lassen zumindest für die Sommermonate wieder etwas Hoffnung zu. Wir sind als Vorstand des KTC bislang sehr umsichtig mit Corona umgegangen. Wir haben den Trainingsbetrieb zum Schutz unserer Mitglieder meist schon vor den offiziellen Schließungen eingestellt. Die Wiederaufnahme des Trainings im letzten Sommer und jetzt im Februar erfolgte unter einem strengen Hygiene-Konzept. Dieses werde auch von den meisten Mitgliedern bereitwillig angenommen – sie wollen einfach nur wieder trainieren und das Vergessene auffrischen. Bei unserem Ball werden wir bei aller Freude am Tanzen, Corona immer im Blick haben. Der Ball wird unter den dann geltenden Hygienebedingungen stattfinden und eine reduzierte Teilnehmerzahl haben. Teilnehmen können Mitglieder und Nichtmitglieder. Auch hoffe ich, dass der Ukraine-Konflikt bis dahin gelöst ist und alle den Ball unbeschwert genießen können.“

Der KTC plant auch für den 3. Mai 2022 eine neue Anfängergruppe, bei der Neueinsteiger gerne zweimal kostenfrei schnuppern können, bevor sie Mitglieder werden. Unterrichtet werden Standard- und Lateintänze. Schritt für Schritt erlernen Anfänger oder auch Wiedereinsteiger wöchentlich Grundschritte und Figuren, um auf dem Parkett eine gute Figur zu machen. Auch in der Jugendgruppe, Freitags um 18:20 Uhr sind gerne neue Gesichter willkommen.

Wer Interesse an Eintrittskarten für den Ball mit der Band Vanilla Sky  (Eintritt 19,- Euro inklusive ein Glas Sekt) oder auch an der neuen Anfängergruppe hat, kann sich gerne an Markus Hesterberg unter 09332-3956 oder info@m-hesterberg.de wenden.

 

Sei der Erste, der diese Info teilt!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.