Startseite

Liebe Tänzer,

am 29.05.2021 hat die Vorstandschaft aufgrund der 12. Bayerischen Infektionsschutzmaßnahmenverordnung und des Rahmenkonzeptes Sport beschlossen, direkt nach den Pfingstferien erneut mit einem eingeschränkten Tanztraining zu beginnen. Eingeschränkt bedeutet dass, jeder Teilnehmer vorerst nur an einem Training pro Woche am Training teilnehmen darf.

Zudem sind folgende Maßnahmen Voraussetzung, damit das Training stattfinden kann:

  1. Jeder Teilnehmer am Tanzsporttraining (Trainer und Tanzschüler) muss über das nun gültige Hygieneschutzkonzept Stand 21.05.2021 und das Lüftungskonzept informiert sein. Beide Konzepte findet Ihr im Anschluss. Zudem hängen diese im Kolosseum außen und innen aus.
  2. Von jedem Teilnehmer, (Trainer und Tänzer) ist vor Beginn des Trainings einen negativen Corona- Schnelltest erforderlich, der nicht älter als 24 Stunden ist. Befreit von der Testpflicht sind nur Vollständig geimpfte (ab dem 15. Tag nach der 2. Impfung) und genesene Personen (ab dem 28. Tag nach der Genesung für eine Dauer von 3 Monaten). Ein Nachweis kann z.B. durch Vorlage des Impfbuches bzw. bei genesenen Personen durch Vorlage eines entsprechenden ärztlichen Attest erfolgen.
    Corona-Selbst-/Schnelltests werden von uns anerkannt, wenn sie zum Beispiel vom Arbeitgeber oder von einer Apotheke, einer sonstigen Teststelle durchgeführt und bestätigt werden. Eine Bescheinigung in Papierform oder eine Bescheinigung als Nachricht auf dem Mobiltelefon des betroffenen reichen aus.
  3. Paare, die nicht in einer häuslichen Gemeinschaft mit Ihrem Tanzpartner leben bzw. nicht mit diesem verheiratet sind oder kein Pärchen sind, ist die Teilnahme momentan noch nicht möglich. Das ergibt sich dadurch, dass ein Mindestabstand von 1,5 Metern einzuhalten ist. Ausgenommen hiervon sind Personen, die nicht den allgemeinen Kontaktbeschränkungen unterliegen. (z. B. Ehepaare, Personen aus einem gemeinsamen Hausstand, Pärchen aus verschiedenen Hausständen, Personen, die nachweislich vollständig gegen Corona geimpft sind, und das bereits seit mehr als 14 Tagen, vollständig genesene Personen, die nachweislich seit mehr als 28 Tagen genesen sind und das nicht länger als 6 Monate).
  4. Jeglicher Körperkontakt zur Begrüßung / Verabschiedung ist untersagt.
  5. Bitte ausreichend Hände waschen und diese auch regelmäßig zu desinfizieren. Besonders beim Betreten der Gebäudes.
  6. Es gilt die generelle FFP-2-Maskenpflicht. Die FFP-2-Maske darf nur während des Sporttreibens abgenommen werden.
  7. Die Trainingsgruppen, max. 10 Paare, bestehen aus einem festen Teilnehmerkreis. Die Teilnehmerzahl und die Teilnehmerdaten werden durch den Trainer / Übungsleiter dokumentiert.
  8. Verpflegung und Getränke werden von den Mitgliedern selbst mitgebracht und auch selbständig entsorgt.
  9. Wer Krankheitssymptome aufweist, darf das Kolosseum nicht Betreten.
  10. Nach Abschluss der Trainingseinheit erfolgt die unmittelbare Abreise der Mitglieder.
  11. Tanztraining ist bis auf weiteres nur im großen Saal erlaubt.
  12. Die Lüftungsanlage im großen Saal muss während des gesamten Trainings laufen und die abgesaugte Luft muss über das Dach nach außen abgeführt werden.

Mit freundlichen Grüßen

Markus Hesterberg

Gnodstadt, 05.06.2021                                            gez. 1. Vorsitzender

Der Kitzinger Tanzclub bietet an

  • Gesellschaftstanz
  • Breitensport
  • Turniertanz
  • Kindertanzen (ab 4 Jahre)

Aktuelles